Wird geladen …
Fräseraufsatz

001 Hartmetall

Dieser raffinierte Fräser ist dein Verbündeter bei der Entfernung von UV-Nagellacken und Gelen sowie bei der Arbeit mit Gel und der Nagelkorrektur.
24,90 €
You will earn Semilac points 20 Semipoints

  • Versand innerhalb von
    2-5 Werktagen
  • Produkte innerhalb von 30 Tagen zurücksenden
  • Kostenlose Lieferung ab 34,90€
  • Topmarke für Nägel und Nagelpflege in Polen

Mit

Geschwindigkeitsregulierung

Die Funktion der Geschwindigkeitsregulierung macht die Arbeit mit dem elektrischen Nagelfräser einfacher und sicherer.

Austauschbare

Aufsätze

Eine große Auswahl an austauschbaren Fräseraufsäten, die für unterschiedliche Zwecke geeignet sind. Perfekt für unterschiedliche Anforderungen.

Vielseitig einsetzbar

in zweierlei Hinsicht

Der elektrische Nagelfräser kann für die Vorbereitung der Nagelhaut oder die Entfernung einer UV-Nagellack- oder Acryllackmaniküre verwendet werden.

2 Jahre

Garantie

Auf unsere Geräte gewähren wir eine 24-monatige Garantie. Weitere Einzelheiten hierzu findest du hier.

Nagelfräser, der für einen glatten Nagel sorgt
Beschreibung

Entscheide dich für eine  perfekte Nagelglättung ohne zeitraubendes Abschleifen der Nagelplatte mit mehreren verschiedenen Werkzeugen. Mit dem Fräseraufsatz von Semilac geht die Arbeit schnell und reibungslos von der Hand! Dieses strapazierfähige Werkzeug leistet auch dann noch treue Dienste, wenn du es häufig und lange benutzt und es oft sterilisierst und desinfizierst.  

Produkte, die unser Logo tragen, sind auf jeden Fall praktisch, handlich und langlebig. Dafür stehen wir mit unserem Namen. Das gilt natürlich auch für unseren 2,35-mm-Fräseraufsatz aus gesintertem Hartmetall. 

Dorngröße: 2,35 mm (3/32″)

Verwendung

DESINFEKTION UND STERILISATION VON KOSMETISCHEN WERKZEUGEN

Metallwerkzeuge sollten vor der Verwendung dekontaminiert werden.

Etappen der Behandlung von Maniküre-/Pediküre-Werkzeugen:

● Waschen

● Desinfektion

● Sterilisation

Nach jeder Verwendung gelten alle Werkzeuge als kontaminiert und müssen einem Sterilisationsprozess erneut unterzogen werden. Dieses Verfahren muss auch vor Beginn der Arbeit mit neuen Werkzeugen durchgeführt werden.

Nach dem Gebrauch müssen Werkzeuge von organischen Rückständen und Lack- oder Acrylresten gereinigt und in ein Ultraschallbad mit einer Reinigungs- und Desinfektionslösung gelegt werden.

Bei der Auswahl der Desinfektionsmittel ist es wichtig, ein möglichst breites Wirkungsspektrum gegen behüllte und unbehüllte Viren, Pilze und Hefen, Bakterien und Tuberkulose-Bakterium zu gewährleisten.

Die besten Ergebnisse werden mit Ultraschallbad erzielt.

WICHTIG! Bei der Desinfektion unbedingt die Zubereitungshinweise für das gewählte Produkt beachten! Die Nichteinhaltung der Regeln für die Herstellung der Lösung, Einwirkungszeit, Temperatur und Konzentration kann zu Korrosion und Verlust der Schneidfähigkeit der Werkzeuge führen. Werkzeuge, die bereits verrostet sind oder Anzeichen von Korrosion aufweisen, sollten entrostet oder entsorgt werden. Verrostete und nicht verrostete Werkzeuge dürfen nicht in demselben Bad desinfiziert werden.

Nach der Desinfektion müssen die Werkzeuge mit Wasser gespült werden, um Reste der Desinfektionslösung zu entfernen. Nach dem Spülen sollten die Werkzeuge unbedingt getrocknet werden, z. B. mit einem fuselfreiem Handtuch. Danach sollten die beweglichen Teile mit medizinischem Paraffin geölt werden. Metallwerkzeuge sind für die Hochtemperatursterilisation in einem Autoklav des Typs B geeignet.

Werkzeuge sollten in einer sterilen Verpackung (Papier-Folienbeutel oder -hüllen) sterilisiert werden, um die Sterilität bei der Lagerung aufrechtzuerhalten. Werkzeuge sollten nur in funktionierenden Autoklav mit gültiger Inspektion und nur mit demineralisiertem oder destilliertem Wasser mit der vom Hersteller angegebenen Reinheitsklasse sterilisiert werden. Die Verwendung von Wasser schlechter Qualität kann zu Korrosion und Beschädigung des Werkzeugs führen.

Die Verwendung von Kugelsterilisatoren wird nicht empfohlen. Sie kann zu mechanischen Schäden und mangelnder Sterilität der Werkzeuge führen. Unsachgemäßes Waschen oder Desinfizieren von Werkzeugen nach dem Gebrauch oder das Auslassen eines der Schritte verringert die Wirksamkeit der Sterilisation erheblich und kann zu Korrosion und Rostbildung führen.

Bei der Vorbereitung von Werkzeugen ist Folgendes zu beachten:

● Persönliche Schutzausrüstung verwenden (Kopfbedeckung, Maske, lange Gummihandschuhe, wasserdichte Schürze);

● Keine Messing-/Kupferbürsten oder Metallschwämme usw. für die Reinigung verwenden

● Keine Produkte mit Alkohol verwenden

● Temperatur der Desinfektionsmittellösung soll nicht höher als 40C sein

● Kein chlorhaltiges Wasser für die Zubereitung der Desinfektionslösung oder zum Spülen der Werkzeuge verwenden

Die Marke Semilac haftet nicht für Schäden an Werkzeugen, die durch die Nichteinhaltung der Desinfektions- und Sterilisationsanweisungen entstehen. Die Korrosionsbeständigkeit von Stahl und Werkzeugen bleibt nur erhalten, wenn alle Regeln und Anweisungen befolgt werden und wenn hochwertige und zertifizierte Reinigungs- und Desinfektionsmittel verwendet werden. Die Anweisungen und Verfahren, die den Desinfektionsmitteln und Sterilisationsgerätenbeigefügt sind, müssen strikt eingehalten werden

Die Macht der Präzision liegt in unseren Händen

Die Macht der Präzision liegt in unseren Händen

Die Macht des Vertrauens liegt in unseren Händen

Du hast dich in die Kosmetikprodukte von Semilac verguckt, und wir werden dich nicht enttäuschen:

Styling