Aufbauendes Gel bei Semilac

Filter

Aktivierte Filter

    Aufbaugel

    Nagelmodellage mit Gel leicht gemacht

    Das Aufbaugel bildet die Grundlage jeder Nagelmodellage mit einem Gel-System. Für die Nagelverlängerung, -verstärkung und die Nail Art braucht es einen Aufbau, der die Fingernägel in Form bringt und ihnen eine solide Basis verschafft. Damit Sie sich die Nägel zu Hause genauso professionell erarbeiten können wie die Nagelstudio-Profis erhalten Sie im Online-Shop von Semilac eine große Auswahl Aufbaugele. Wählen Sie zwischen 1- und 3-Phasen-Gelen und vielen Farben wie Rosé, Weiß, Klar oder Nude.

    weiterlesen
    Zeige 1 - 24 von 28 Artikeln
    Zeige 1 - 24 von 28 Artikeln

    Was ist Aufbaugel?

    Schöne, lange Fingernägel in einem aufregenden Design – mit UV Gel ist vieles möglich. Mit einem Aufbaugel von Semilac realisieren Sie den Aufbau Ihrer Nagelmodellage. Es handelt sich dabei meist um ein mittel- oder dickviskoses UV-Gel, das standfest ist. Es stärkt die Nägel ausreichend, verleiht ihnen die erforderliche Stabilität und macht sie so widerstandfähig, dass die Modellage lange hält. Dafür muss das Aufbaugel nach dem Auftrag natürlich unter der LED- oder UV-Lampe aushärten.

    Wozu brauchen Sie Aufbaugel?

    Mit einem Aufbaugel verwirklichen Sie im Nu Ihren Traum langer Nägel. Das Gel etabliert die Basis der Nagelverlängerung – unabhängig davon, ob Sie diese mit Tips oder Schablonen angehen.

    Sie haben brüchige Nägel und wünschen sich eine Nagelverstärkung Ihrer Naturnägel? Das Aufbaugel gleicht Unebenheiten der Nageloberfläche aus und füllt kleine Rillen, sodass die Nägel im Anschluss ungemein gesund aussehen. 

    Wollen Sie sich eine dezente oder schillernde Nail Art in prächtigen Farben erstellen? Mit einem Aufbaugel schaffen Sie sich die perfekte Grundlage dafür. Die Aufbaugele von Semilac sind obendrein als wunderschöne Farbgele erhältlich – beispielsweise in Rosé, Weiß oder im Nude-Look. So können Sie bereits Ihren Aufbau im gewünschten Farbton auftragen.

    Was ist der Unterschied zwischen einem 1- und 3-Phasen-Gel?

    Eine Nagelmodellage entsteht immer in mehreren Schichten, die Sie mit Gel auf Ihre Nägel aufbringen. Für den perfekten Halt der Modellage benötigen Sie ein Base Gel wie das Power Base von Semilac, für den eigentlichen Aufbau ein Aufbaugel und für strahlenden Glanz sowie die lange Haltbarkeit ein Top Gel wie unser High Gloss, das die Fingernägel versiegelt.

    Gele, die optimal auf die Bedürfnisse der einzelnen Modellage-Schritte abgestimmt sind, stellen 3-Phasen-Gele dar. Bei einem 1-Phasen-Gel handelt es sich dagegen um ein Gel, mit dem Sie gleich alle drei Schritte durchführen können: Base, Aufbau und Top. Diese tragen Sie jedoch in unterschiedlichen Schichten auf. Ein solches Aufbaugel eignet sich insbesondere für Anfänger, die ihre Nagelmodellage auf diese Art und Weise mit nur einem Gel durchführen wollen.

    Was sind die Vorteile der Aufbaugele von Semilac?

    Semilac bietet Ihnen für die Modellage ein breites Spektrum an Aufbaugelen, die sich an den verschiedenen Bedürfnissen orientieren. Entscheiden Sie sich für ein 1- oder 3-Phasen-Gel. Unsere Aufbaugele machen Ihre Nägel wunderbar stabil und widerstandsfähig – und das für lange Zeit. Ein weiterer Pluspunkt unserer Gele ist ihre einfache Handhabe, sodass sie sich sowohl für Profis im Nagelstudio als auch für Einsteiger eignen. Einzelne Serien sind dabei auch für jeweils spezielle Anwendergruppen gedacht.

    Die Vorteile im Überblick:

    • hohe Stabilität und lange Haltbarkeit
    • leicht aufzutragen
    • härten unter der LED- oder UV-Lampe in kurzer Zeit aus
    • große Farbauswahl
    • wahlweise als 1-Phasen-Gel oder als 3-Phasen-Gel

     

    Wie verwende ich Aufbaugel?

    Die Verwendung der Aufbaugele von Semilac gestaltet sich wunderbar unkompliziert. Allerdings sind Aufbau und die entsprechenden Aufbaugele erst an der Reihe, wenn Sie sich mit einem unserer Base Gele die Haftgrundlage erarbeitet haben. Bei einem 1-Phasen-Gel verwenden Sie bereits das Aufbaugel für diesen Schritt.

    So gehen Sie beim Modellieren mit dem Aufbaugel vor:

    • Geben Sie mit dem Nailart Pinsel etwas von dem Aufbaugel aus dem Tiegel auf die jeweilige Nageloberfläche und modellieren Sie das Gel nun auf der gesamten Oberfläche. Wichtig ist es, dass der Aufbau von der Mitte zu den Rändern immer dünner werden sollte. Außerdem sollte die Schicht nicht zu nah an die Nagelhaut reichen. Vergessen Sie nicht, die Nagelspitze mit dem Aufbaugel zu ummanteln. Achten Sie zudem darauf, dass Ihnen das Gel nicht in die Ränder läuft.
    • Lassen Sie das Gel nach dem Auftrag für die vorgegebene Zeit unter der UV- oder LED-Lampe aushärten.

     

    Was kommt nach dem Aufbaugel?

    Das Aufbaugel ist aufgetragen und ausgehärtet? Nun feilen Sie sich die Nägel in die gewünschte Form und beseitigen letzte Unreinheiten. Im Anschluss können Sie sich die Fingernägel noch mit einem Farbgel oder weiterer Nail Art verschönern, die Sie wieder jeweils unter der Lampe aushärten lassen. An dieser Stelle können Sie zum Beispiel auch die Frenchspitze für French Nails realisieren. Zum Schluss bekommen die Nägel mit dem Top Gel das entsprechende Finish.

    Wer möchte, kann sich seine Gelnägel auch mit einem UV-Nagellack verschönern. Anschließend mit einem UV-Top für UV-Lack versiegeln und fertig.