Semilac Beauty Salon

UV Nagellackreiniger & Remover bei Semilac

Aceton kaufen: Nagellackentferner für UV-Lacke von Semilac

UV-Lacke sind eine tolle Alternative zu herkömmlichen Nagellacken. Sie lassen sich wunderbar auf Natur- und Gelnägeln verarbeiten, bedürfen beim Entfernen jedoch ein wenig Geduld. Im Semilac Sortiment können Sie deshalb Aceton kaufen, um Ihnen diesen Schritt zu erleichtern. Sie können entweder reines Aceton kaufen oder auf den Remover mit pflegendem Lanolin zurückgreifen.

Achten Sie beim Entfernen von UV-Lack auf eine optimale Vorbereitung. Das bedeutet: Halten Sie alle Werkzeuge wie UV-Nagellack-Remover, Zelletten, Feile und Rosenholzstäbchen griffbereit – und arbeiten Sie möglichst hautschonend. Was Sie sonst noch über Aceton-Reiniger wissen sollten, erfahren Sie hier im Semilac Onlineshop.

Zeige 1 - 16 von 16 Artikeln
Zeige 1 - 16 von 16 Artikeln

Semilac: UV-Nagellackentferner vom Profi mit System

Sie finden das Entfernen von UV-Lack lästig und zeitaufwändig? Dann sollten Sie die Semilac UV Nagellack-Entferner-Folien ausprobieren. Das praktische System ist mit wenigen Handgriffen angebracht und Sie haben im Handumdrehen wieder die Hände frei.

UV Nagellack bietet die besten Eigenschaften von Nagellack und Gel. Er ist besonders leicht aufzutragen und gleichzeitig sehr haltbar. Kein Wunder also, dass Sie beim Entfernen auf herkömmlichen Nagellackentferner verzichten sollten. Wir erklären Ihnen, wie die Semilac Entferner-Folien funktionieren:

  1. Tränken Sie nun den Tupfer mit Semilac Remover oder Aceton. Am einfachsten geht das mit einem handlichen Dispenser aus unserem Sortiment.
  2. Legen Sie jetzt den getränkten Tupfer auf Ihren Nagel, sodass er vollständig bedeckt wird.
  3. Zum Schluss wickeln Sie noch die Folie straff um den Tupfer.

Nach einer Einwirkzeit von zehn bis zwölf Minuten entfernen Sie Folie und Tupfer vorsichtig vom Nagel. Jetzt lässt sich der UV Nagellack ganz einfach lösen.

Für eine leichte Reinigung – Cleaner und Aceton kaufen

Die richtige Vorbereitung des Naturnagels ist entscheidend für ein langanhaltendes Nageldesign. Deshalb bietet der Semilac Nagellack-Shop eine spezielle Reinigungsflüssigkeit für natürliche Nägel an, den sogenannten Cleaner mit Isopropylalkohol. Er entfettet, desinfiziert und reinigt die Nagelplatte vor der Modellage. Ist dieser Schritt getan, können Sie direkt mit dem Aufbringen der Gelnägel beginnen.

Zum Entfernen von UV-Nagellack verwenden Sie den Semilac Remover oder reines Aceton aus unserem Onlineshop. Denn unter UV-Licht gehärtete Lacke und Gele lassen sich mit einem herkömmlichen Nagellackentferner nicht lösen. So entfernen Sie die UV Lack Modellage möglichst schonend:

  1. Rauen Sie den modellierten Nagel leicht mit einer Feile an. Feilen Sie auch die Nagelspitze, um die Versiegelung aufzubrechen.
  2. Tränken Sie eine Zellette mit Remover, verwenden Sie unsere Entfernerwickel, um den UV-Lack aufzuweichen.
  3. Nach zehn bis zwölf Minuten Einwirkzeit sollten Sie die Modellage lösen können. Ist sie noch nicht weich genug, wiederholen Sie den vorhergehenden Schritt.
  4. Schieben Sie den Lack vorsichtig mit einem Rosenholzstäbchen von der Nagelhaut bis zur Spitze.
  5. Anschließend können Sie die Nagelmodellage vorsichtig herunterschieben.

Eine intensive Pflege sorgt für schöne, gesunde Nägel

Denken Sie daran, wenn Sie Aceton kaufen, dass auch eine anschließende reichhaltige Pflege für Ihre Hände und Nägel wichtig ist. Gründliches Händewaschen sollte immer der erste Schritt nach der Aceton-Behandlung sein. So entfernen Sie eventuelle Reste des Removers und beugen Hautreizungen vor. Nutzen Sie im Anschluss eine intensive Pflege, um Nägel und Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Zu empfehlen sind Nagelöle und rückfettende Handcremes, die zu Ihrem Hauttyp passen.

Möchten Sie direkt nach der Reinigung eine neue Gelmodellage oder einen UV-Nagellack auftragen, sollten Sie mit Pflegeprodukten noch warten. Befinden sich fettende Kosmetika auf den Nägeln, halten Lack und Gel nicht – das wäre schade um die Mühe. Deshalb empfehlen wir, diese erst nach Abschluss der neuen Nail Art aufzutragen.