Angebot

Lippenstift & Lipstick von Semilac

Lippen-Make-up

Verführung in vielen Farben

Rote Lippen stehen für Verführung pur – doch für den perfekten Kussmund braucht es den richtigen Lippenstift. Und auch wer es natürlicher mag, benötigt für das Lippen-Make-up ebenso geeignete Produkte. Ein matter Lipgloss in einer tollen Farbe kommt hier gut zur Geltung. Im Onlineshop von Semilac finden Sie Lippenstift und Lipgloss in vielen aufregenden Trendfarben, die Sie wunderbar auf das restliche Make-up, Ihr Nageldesign sowie Ihre Haare und Ihren Hautton abstimmen können. ...weiterlesen

Zeige 1 - 24 von 33 Artikeln
Zeige 1 - 24 von 33 Artikeln

Was braucht es für ein gelungenes Lippen-Make-up?

Erst das Lippen-Make-up rundet den Beauty-Look ab. Es lässt die Lippen voller wirken, verkörpert Sinnlichkeit oder betont Ihre natürliche Schönheit. Allzu volle Lippen kann es auch schmaler aussehen lassen.

Wichtig ist allerdings, dass Sie Lippenstift und Co. auf Ihr Augen-Make-up abstimmen. Tolle Effekte erzielen Sie hier auch mit unserem Wimpernserum. Zu viel Schminke wirkt allerdings überzogen.

Lippenstift oder Lipgloss? Semilac hat beides in vielen Farben und hoher Qualität

Lippen – schön und gepflegt: Wir bieten Ihnen Semilac-Lipgloss und -Lippenstifte in vielen Varianten:

  • Der Semilac-Lippenstift überzeugt mit einer seidigen Konsistenz und deckt die Lippen hervorragend mit der gewünschten Farbe ab – von klassischem Rot bis zu hauchzarten Nuancen. Die gewohnt hohe Deckkraft weisen alle Lippenstifte von Semilac auf, sodass Ihr Gesichts-Make-up an Ausdruckskraft gewinnt und lange hält, ohne zu beschweren. Das enthaltene Vitamin E macht die Lippen geschmeidig und schützt sie vor schädlichen Umwelteinflüssen.
  • Während die Lippenstifte ein Satin-Finish verleihen, eignet sich der Semilac-Lipgloss für den natürlichen Look. Denn hier dominiert ein mattes Finish die Lippen. Perfekt, wenn es draußen wieder kühler wird und der Herbst anbricht. Matter Lipgloss kommt als Liquid daher. Dank der praktischen Applikator-Form lässt er sich aber ganz einfach auftragen. Lipgloss von Semilac klebt nicht, sondern fühlt sich wunderbar leicht an. Inhaltstoffe wie Ingwer- und Sojaöl geben ihm zusätzliche pflegende Eigenschaften.

Welches Lippen-Make-up passt zu mir?

Die wichtigste Entscheidung beim Lippen-Make-up stellt die Farbauswahl dar. Lippenstifte und Lipgloss sind in so vielen Farben erhältlich – da fällt es schwer, sich festzulegen. Deshalb können Sie sich ganz Ihren persönlichen Vorlieben hingeben und Ihre Lippenfarbe auf Ihren Nagellack abstimmen.

Richtig gelungen sieht das Lippen-Make-up aber erst aus, wenn der Farbton zum eigenen Typ passt. Wir verraten, worauf es ankommt.

Für ein gelungenes Lippen-Make-up sind mehrere Kriterien ausschlaggebend:

  • Hautton,
  • Haarfarbe
  • und der jeweilige Anlass.

Bei heller Haut- und Haarfarbe empfehlen sich eben solche Farben: helle Rosé- oder Pinknuancen. Auch Nude-Töne bieten sich hier an, um das Zarte beizubehalten. Dunkle Hauttypen dürfen sich ruhig an ein kräftiges, farbintensives Lippen-Make-up herantasten oder einen knalligen Lippenstift probieren. Bei roten Haaren sehen Varianten in Apricot und Koralle hinreißend sein. Und was ist mit Rot? Auch an diese Farbe können Sie sich wagen, wenn Sie das restliche Make-up dezenter halten.

Generell gilt beim Lippen-Make-up: Greifen Sie im Alltag lieber zu einem schlichteren Lippenstift oder Lipgloss. Am Abend darf es ruhig etwas auffälliger sein!

Wie gelingt das Lippen-Make-up?

Sich die Lippen zu schminken, ist weniger aufwendig als das restliche Gesichts-Make-up. Wir fassen kurz zusammen, wie es geht:

  1. Schöne Lippen brauchen zuallererst Pflege: Ein Peeling macht die Lippen geschmeidig, gerade wenn ihnen die kalte Jahreszeit zusetzt, und bildet die Grundlage für den perfekten Kussmund. Nutzen Sie am besten noch einen Lippenbalsam oder -pflegestift für die Lippenpflege.
  2. Im Anschluss können Sie die Lippen mit einem Primer grundieren. Er sorgt dafür, dass das Make-up länger hält.
  3. Geben Sie dem Lippen-Make-up Kontur und zeichnen Sie mit einem Lipliner die äußere Lippenlinie nach.
  4. Nun können Sie den Lippenstift oder das Lipgloss innerhalb der zuvor definierten Linie auftragen. Fangen Sie in den Mundwinkeln an und arbeiten Sie sich langsam vor. Wichtig ist es, dass Sie den Farbauftrag gleichmäßig hinbekommen.

Tipps für das perfekte Lippen-Make-up

Von der Farbauswahl bis zum Auftragen: Mit unseren Tipps verhelfen wir Ihnen zum perfekten Lippen-Make-up.

  1. Noch ein paar allgemeine Tipps zu den Farben:
    Heller Lippenstift wirkt grundsätzlich etwas dezenter als andere Farbvarianten. Auch haftet ihm etwas Unschuldiges an. Dunkle Farbtöne versinnbildlichen Gelassenheit. Dabei strahlen sie Stärke und Selbstbewusstsein aus. Nichts steht so sehr für Verführung und Weiblichkeit wie rote Lippen. Je nach Farbnuance kommt noch eine sinnliche Komponente hinzu.
  2. Definieren Sie die Konturen: Je intensiver Sie die Farbe wählen, desto wichtiger ist es, dass Sie die Lippenkonturen vor dem Auftragen mit einem Lipliner umranden.
  3. Rissige und spröde Lippen überdeckt selbst das beste Make-up nicht. Hier ist Lippenpflege angesagt!
    Profi-Tipp: Greifen Sie für die Pflege zu fettfreien Produkten, sonst hält der Lippenstift nicht.
  4. Extra-Tipps zum Auftragen:
    Geben Sie Lippenstift oder Lipgloss gleichmäßig auf die Lippen und vergessen Sie die Mundwinkel nicht.
    Wenn Sie die Lippen nach dem Auftragen zusammenpressen, verteilt sich der Lippenstift besser. Hilfreich ist es auch, den leicht geöffneten Mund nach dem ersten Farbauftrag auf ein Kosmetiktuch zu drücken, die Lippen noch einmal schminken – fertig!
  5. Kleine Rötungen um den Mund herum schummeln Sie mit Concealer weg. So gehen Sie sicher, dass Ihr Lippen-Make-up zum Blickfang wird.