Wird geladen …
Blog Semilac
Porady
Blog

Nägel kaputt nach Gel und Hybrid? Finde heraus, wie du deine Nägel

Gel- und Hybridmaniküren gehören heute zu den am häufigsten durchgeführten Dienstleistungen in Schönheitssalons. Dank der weiten Verbreitung und Erschwinglichkeit von hochwertigen Produkten und Zubehör wollen Mani-Fans das Styling auch zu Hause selbst machen. Leider kann es passieren, dass dünne, brüchige Nägel nach Gelnägeln eine weitere Verzierung unmöglich machen. Wie pflegt man die natürliche Nagelplatte nach einer Hybrid- und Gelmaniküre? Welche Fehler solltest du nicht machen? Schau nach!

 

Dünne Nägel nach UV-Lack, Gel und Acrylgel - muss das so sein?

Nein! Dünne Nägel nach Gel- oder Hybridnägeln sind in der Tat keine Seltenheit, aber daran ist nicht das Nagelstyling selbst schuld, sondern vor allem die falsche Art der Durchführung, das Abnehmen und die Vernachlässigung der Pflege der natürlichen Platte. Eine ordnungsgemäß durchgeführte Behandlung schadet den Nägeln nicht und beeinträchtigt weder ihren Zustand noch ihr Aussehen. Zum Glück gibt es viele Methoden der Plattenregeneration und einfache Schritte, die dich vor Schäden schützen und die Platte stärken.

 

Dünne Nägel nach Gel - was verursacht Nagelschäden?

Hybrid- oder Gelmaniküren sind Behandlungen, die zweifellos das Aussehen deiner Nägel und deiner gesamten Hände verbessern, dein Selbstvertrauen stärken und deine Stimmung heben. Wie bereits erwähnt, können eine unsachgemäße Ausführung, falsche Pflege oder mangelnde Pflege zur Zerstörung der Platte führen. Finde die Hauptursachen für das Problem heraus.

 

Übermäßiges Sägen der Platte

Übermäßiges Feilen der Platte, sowohl bei der Vorbereitung für die Maniküre als auch beim Entfernen, führt oft zu Schäden und einer erheblichen Schwächung. Deshalb ist es so wichtig, sich grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen und die Platte sorgfältig mit den richtigen Werkzeugen zu bearbeiten. 

 

Unsachgemäßes Entfernen von Hybrid- oder Gel-Lack

Dies ist eine der häufigsten Ursachen für beschädigte Nägel. Das Abziehen von Nagellack oder Gel ohne die richtigen Vorbereitungen und Hilfsmittel führt fast immer zu Rissen und sogar zu schweren Schäden an der Nagelplatte. Wenn du dich für ein Nageldesign entscheidest, solltest du daher im Voraus darauf vorbereitet sein, es mit den richtigen Hilfsmitteln zu entfernen.

 

Fehlende regelmäßige Regeneration und Pflege der Nägel

Deine Nägel müssen regelmäßig regeneriert, mit Feuchtigkeit versorgt und genährt werden. Behalte das im Hinterkopf, denn das ist ein oft unterschätzter und übersehener Schritt. Selbst wenn deine Nägel derzeit in einem guten Zustand sind und schön aussehen, kann sich das schnell ändern, wenn du sie nicht regelmäßig und richtig pflegst - und vor allem nach dem Entfernen von Gel oder Hybrid. 

 

Wie regenerierst du deine Nägel nach einem Hybrid- oder Gel-Styling?

Haben deine Nägel durch eine unsachgemäß durchgeführte und/oder entfernte Hybrid- oder Gelmaniküre gelitten? Keine Sorge - du kannst sie retten, indem du zu ein paar einfachen Methoden greifst! Lerne sie kennen und kümmere dich um deine Nagelplatte, damit sie immer schön, stark und gesund ist!

 

Regelmäßig befeuchten

Verwende systematisch spezielle Cremes und Öle für Nagelhaut und Nägel - nicht nur nach dem Entfernen des Stylings oder wenn du den schlechteren Zustand der Platte bemerkst, sondern prophylaktisch, jeden Tag. So stellst du sicher, dass sich deine Nägel, die Nagelhaut um sie herum und deine gesamten Hände angenehm anfühlen, glatt und ästhetisch sind.

 

Verwende Nagelpflegemittel

Verwende neben Cremes und Ölen auch hochwertige Pflegespülungen, die Nährstoffe enthalten, um die Regeneration der Nägel zu fördern. Du kannst entweder einen klaren oder farbigen Conditioner wählen, der nicht nur den Zustand der Platte verbessert, sondern auch Verfärbungen und andere Unvollkommenheiten kaschiert.

 

Achte auf eine ausgewogene Ernährung

Wusstest du, dass gesunde Nägel vor allem das Ergebnis einer gesunden Ernährung sind? Greife zu Produkten, die reich an Biotin, Zink und Eiweiß sind, denn sie stärken nicht nur deine Nägel, sondern auch deine Haut und deine Haare.

 

Lass deine Nägel ruhen 

Wenn deine Fingernägel brüchig und anfällig für Schäden sind, solltest du ihnen nach jedem Styling eine Pause gönnen. Gib ihnen Zeit, sich zu erholen, verwende Öle und Conditioner und trage keinen neuen Lack auf.

 

Suche dir professionelle Hilfe 

Obwohl du die oben genannten Tipps über einen längeren Zeitraum angewendet hast, hat sich das Aussehen und der Zustand deiner Nägel nicht wesentlich verbessert? Wende dich an einen Dermatologen oder Kosmetiker im Nagelstudio. Ein Fachmann wird dir helfen, die eigentliche Ursache deiner Probleme herauszufinden und sie zu beseitigen.

 

Eine gepflegte, ästhetisch ansprechende Maniküre ist wichtig für dein Wohlbefinden und dein Selbstbewusstsein, aber denk daran, dass die Gesundheit an erster Stelle steht. Wenn du Schwächen und Schäden an deiner Platte feststellst, solltest du sie nicht mit noch mehr Lackschichten überdecken! Gehe der Ursache auf den Grund und kümmere dich um deine Nägel und sie werden es dir mit einem schönen Aussehen und einem guten Zustand danken!